Kurz gemeldet

dpa, bz

Von dpa & BZ-Redaktion

Mo, 07. September 2020

Sonstige Sportarten

Bronze für Lindemann — Vetters Fast-Weltrekord — Sven Winter holt Bronze — Doll und Rees Zweiter

TRIATHLON

Bronze für Lindemann

Laura Lindemann hat bei der Sprint-WM in Hamburg Bronze geholt. Schneller als die 24-Jährige aus Potsdam waren nur Weltmeisterin Georgia Taylor Brown (Großbritannien) und Flora Duffy (Bermudas). Bei den Männern war Lasse Lührs als Zwölfter bester Deutscher. Es siegte wie 2019 Vincent Luis (Frankreich).

LEICHTATHLETIK

Vetters Fast-Weltrekord

Johannes Vetter ist beim Leichtathletik-Meeting im polnischen Chorzow die zweitbeste Weite in der Speerwurf-Geschichte gelungen. Mit fabelhaften 97,76 Metern, erzielt im dritten Durchgang, hat der 27-Jährige von der LG Offenburg am Sonntag seinen drei Jahre alten deutschen Rekord von 94,44 Meter um 3,32 Meter übertroffen. Im vierten Versuch übertraf Vetter mit 94,84 Metern noch einmal die alte deutsche Rekordmarke. Nur der Tscheche Jan Zelezny war bei seinem Weltrekordwurf am 25. Mai 1996 in Jena mit 98,48 Meter jemals weiter gekommen. Damit fehlen Vetter, dem Weltmeister von 2017 und in der Corona-Saison überragenden Speerwerfer der Welt, nur noch 72 Zentimeter zur Bestmarke von Zelezny.

BEACHVOLLEYBALL

Sven Winter holt Bronze

Julius Thole und Clemens Wickler sind neue deutsche Beachvolleyball-Meister. Die Vizeweltmeister aus Hamburg gewannen am Sonntag das Finale in Timmendorfer Strand 21:12, 21:18 gegen Nils Ehlers/Eric Stadie (Hamburg/Berlin). Der aus Freiburg stammende Sven Winter belegte mitPartner Alexander Walkenhorst Rang drei (21:19, 21:17 gegen Paul Becker/Jonas Schröder). Im Halbfinale waren Winter/Walkenhorst den späteren Siegern mit 19:21, 15:21 unterlegen. Bei den Frauen verlor Olympiasiegerin Laura Ludwig mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch im Finale mit 21:19, 16:21, 9:15 gegen Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur (Stuttgart/ Friedrichshafen).

BIATHLON

Doll und Rees Zweiter

Benedikt Doll (SZ Breitnau) wurde bei der deutschen Biathlon-Meisterschaft auf Skirollern in Altenberg Zweiter im Sprint. Aufgrund eines Schießfehlers musste er sich Dominic Schmuck (Schleching) geschlagen geben. Roman Rees (SV Schauinsland) wurde Siebter. In der Verfolgung siegte Simon Schempp (Uhingen/2 Fehler) vor Rees (1), Doll (6) wurde Vierter. Bei den Frauen gewann holte Denise Herrmann (Oberwiesenthal) die Titel im Sprint und in der Verfolgung. Janina Hettich vom SC Schönwald, die am Freitag im Einzel gesiegt hatte, wurde Vierte im Sprint und Fünfte in der Verfolgung.