Account/Login

Polizeistatistik für 2016

Lahr: Straftaten auf dem Tiefststand, aber deutlich mehr Körperverletzungen

Christian Kramberg
  • Mi, 17. Mai 2017, 18:15 Uhr
    Lahr

Die Straftaten in Lahr haben 2016 mit 3342 den niedrigsten Wert im Zehn-Jahres-Vergleich erreicht. Parallel dazu hat es die zweithöchste Aufklärungsquote gegeben. Allerdings haben Körperverletzungen deutlich zugenommen.

Polizeichef Felix Neulinger (rechts) mit Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller.  | Foto: Christian  Kramberg
Polizeichef Felix Neulinger (rechts) mit Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller. Foto: Christian  Kramberg
1/2
LAHR. "Wie sicher ist Lahr?" Diese Frage stellte Felix Neulinger bei der Pressekonferenz an den Beginn seiner Erläuterungen. Seine Antwort darauf: "Die Bürgerinnen und Bürger in Lahr leben sicher." Neulinger versuchte diese These nicht nur anhand der Gesamtzahl der Straftaten zu belegen, sondern vor allem an der Häufigkeitsziffer: der Zahl der Straftaten auf 100 000 Einwohner. "Das ist sehr aussagekräftig." Und bei diesem Kriterium liegt die Stadt Lahr bei 7446 Straftaten pro 100 000 ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar