Diskussion

Wohnungsnot in Lahr? Die Meinungen gehen auseinander

Bruno Kohlmeyer

Von Bruno Kohlmeyer

Fr, 18. Juli 2014 um 19:00 Uhr

Lahr

"Es gibt in Lahr doch keine eklatante Wohnungsnot". Mit dieser Feststellung reagiert Erster Bürgermeister Guido Schöneboom auf einen Vorstoß von Stadtrat Lukas Oßwald, der eben dies der Stadt vorgehalten und zu Aktivitäten aufgefordert hat. Zurecht?

Die Darstellung von Oßwald sei reißerisch und überzogen, kritisierte Schöneboom. In der Sache indes kündigte Schöneboom für das Spätjahr einen runden Tisch mit allen Wohnungsbauunternehmen in der Stadt an, der sich über die Frage von günstigen Sozialwohnungen Gedanken machen werde.

"Da sind wir gefordert, aber da müssen alle mit ins Boot." Guido Schöneboom Wenn Markus Schwamm, der Geschäftsführer der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft in der Bilanzkonferenz von 1500 Wohnungsanfragen berichtet habe bei einem eigenen Wohnungsbestand von 1300, so müsse man die Zahl der Anfragen natürlich etwas differenzierter betrachten, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ