19 Zentimeter zum Glück

uwo, sgm

Von Uwe Rogowski & sgm

Do, 03. Mai 2018

Leichtathletik (regional)

Bei der Bahneröffnung des Leichtathletik-Bezirks in Wehr kommt der Lörracher Lukas Kerzendörfer nah an die DM-Norm der U 18.

LEICHTATHLETIK (uwo/sgm). Die Messlatte für die neue Tartanbahn im Wehrer Frankenmattstadion liegt hoch. Die Bahn-Eröffnung des Bezirks Oberrhein war der letzte Wettkampf, den der TV Wehr auf dem in die Jahre gekommenen Flickenteppich rund ums Rasengrün ausrichtete. Die 420 Sportlerinnen und Sportler aus 20 Vereinen juckte das wenig. Mit teils überragenden Ergebnissen in rund 1500 Einzelstarts machten sie Lust auf mehr in der Freiluftsaison 2018.

Beachtlich war insbesondere die Weitsprungperformance von Lukas Kerzendörfer vom TuS Lörrach-Stetten in der männlichen U-18-Konkurrenz. Noch nie hatte der frühere Athlet des TuS Höllstein die sechs Meter geknackt, in Wehr schaffte er dies gleich in allen sechs Versuchen, und seine Trainerin war beeindruckt: "Eine überragende Serie", sagte Regina Geissler.

Lukas Kerzendörfer unterstrich, dass der Weitsprung seine Spezialdisziplin werden könnte. Geissler ist von Kerzendörfers einschlägigem Potenzial überzeugt, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ