Account/Login

Lenzkirch

Die Mongolei zu Gast im Schwarzwald

Susanne Gilg
  • Fr, 19. Mai 2017, 18:30 Uhr
    Lenzkirch

     

Wenn der Bergnomade und Jäger Borchüü am Samstag auf dem Stuttgarter Flughafen deutschen Boden betritt, wird es das erste Mal sein, dass er die Mongolei verlässt. Er kommt nach Lenzkirch, um seine Heimat vorzustellen.

Bei einer Berggeisterzeremonie.  | Foto: Privat
Bei einer Berggeisterzeremonie. Foto: Privat
LENZKIRCH. Die Völkerkundlerin Amélie Schenk, die seit Jahren die eine Hälfte des Jahres in der Mongolei und die andere in Lenzkirch verbringt, holt von Christi Himmelfahrt, 25. Mai, bis Sonntag, 28. Mai, die Mongolei in den Schwarzwald. Der Wissenschaftlerin geht es vor allem darum, die Ursprünglichkeit der mongolischen Natur zu vermitteln – und das geht am besten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar