Leserbriefe

Dr. Hans Hermann Seydewitz, Merzhausen

Von Dr. Hans Hermann Seydewitz & Merzhausen

Fr, 16. März 2012

Au

HOCHWASSERSCHUTZ HEXENTAL
"Planung ist ein Armutszeugnis"
Zu: "Neues Becken am Standort Enge", BZ-Beitrag (Südlicher Breisgau, 8. März).
Der Hochwasserschutz ist seit vielen Jahren ein Thema in der Verwaltungsgemeinschaft Hexental. Allen ist bewusst, dass im Zeichen des Klimawandels die Wahrscheinlichkeit von lokalen Starkregenfällen zunehmen wird. Ausgegebenes Ziel ist es, die Talgemeinden Au und Merzhausen vor den Folgen eines sogenannten Jahrhundert-Hochwassers zu schützen. Viel wurde auf diesem Wege bereits erreicht: Das Rückhaltebecken "Bitzenmatte" wurde für knapp 2 Millionen Euro neu errichtet, die älteren Becken "Ehrenmatte" und "Selzental" wurden oder werden dieses Jahr für viel Geld ertüchtigt. Nun soll ein weiteres neues Rückhaltebecken oberhalb von Au den Schutzring komplettieren.

Mittlerweise sind Einzelheiten der Planung bekannt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ