Leitartikel

Libyen: Das Ende bedenken

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Sa, 05. März 2011

Kommentare

Sollten Militärschläge des Westens dem Feldzug des libyschen Diktators gegen das eigene Volk Einhalt gebieten? Nachdem David Cameron in Großbritannien vorgeprescht war und öffentlich über die Entsendung sogar von Bodentruppen nachgedacht hatte, schließt inzwischen auch US-Präsident Barack Obama militärische Mittel nicht mehr aus. Steht der Westen – und damit in erster Linie die Nato – vor einer weiteren Intervention mit Waffengewalt? Noch ist es nicht soweit. Aber Politik und Öffentlichkeit auch hierzulande täten gut daran, sich der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung