Vom Individuum zur Gruppe

Jürgen Schickinger

Von Jürgen Schickinger

Mi, 10. April 2013

Literatur

Der Biologe Edward O. Wilson widerruft in seinem Buch "Die soziale Eroberung der Welt" sein eigenes Modell der Evolution.

Edward O. Wilson hat einen kleinen Krieg unter den Evolutionstheoretikern angezettelt. In seinem neuen Buch "Die soziale Eroberung der Welt" macht der Amerikaner, der häufig als bedeutendster Biologe unserer Zeit bezeichnet wird, nämlich eine Kehrtwendung: Lange war er davon überzeugt, dass einzelne Individuen die menschliche Evolution antreiben. Sie geben ihre Gene an wenige oder viele Nachkommen weiter oder gar nicht. So ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung