Account/Login

"Schadenfreude ist immer dabei"

Bettina Schulte
  • Do, 17. Februar 2011
    Literatur

     

BZ-INTERVIEW mit Bastian Sick, der im Freiburger Konzerthaus mit seiner neuen Show "Nur aus Jux und Tolleranz" gastierte.

Mit seiner neuen Show "Nur aus Jux und Tolleranz" gastierte der Journalist und Sprachexperte Bastian Sick jetzt im nur halb gefüllten Freiburger Konzerthaus. Bettina Schulte sprach mit dem Bestsellerautor über den Genitiv, die Rechtschreibreform, die Versäumnisse des Deutschunterrichts und die Schadenfreude.

BZ: Herr Sick, wie geht es dem Dativ?
Sick: Dem Dativ geht es wunderbar, dem ging es immer gut. Meine Mission gilt nicht dem Dativ, sondern dem Genitiv. Ich bin nicht dem Dativ sein Retter, wie es in der FAZ geheißen hat.
BZ: Und wie geht es dem Genitiv?
Sick: Den Genitiv gibt es nur in der Hochsprache. Deshalb tut man sich dort, wo stark Dialekt gesprochen wird, schwer damit.
BZ: Im süddeutschen Raum?
Sick: Genau. Luther hat den Genitiv salonfähig ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar