Account/Login

Aktion

Elefant Benjamin: Tiermediziner geben Circus Luna vollen Rückhalt

Peter Stellmach
  • Fr, 11. April 2014, 19:48 Uhr
    Löffingen

     

Quälerei oder harmloser Werbegag? Tierrechtler haben empört auf eine Aktion des Circus Luna in Titisee-Neustadt reagiert. Elefant Benjamin wurde durch die Stadt zur Hanjakobschule geführt. Jetzt geben Tiermediziner und Verhaltensbiologen dem Zirkus Rückhalt.

Derzeit hat Circus Luna sein Quartier in Löffingen aufgeschlagen.  | Foto: Heidrun Simoneit
Derzeit hat Circus Luna sein Quartier in Löffingen aufgeschlagen. Foto: Heidrun Simoneit
Der Circus Luna hat es amtlich bestätigt und wissenschaftlich bestätigt: Alle Tiere sind gut ernährt und gut gepflegt, haben ausreichend Auslauf, alle notwendigen Dokumente sind fein säuberlich geführt und korrekt. Und Elefant "Benjamin" ist "psychisch vollkommen ausgeglichen" und "wunderbar sozialisiert", wie es der Freiburger Verhaltensbiologe Immanuel Birmelin am Freitag gegenüber ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar