Das Fahrrad – eine runde Sache

Britta Wieschenkämper

Von Britta Wieschenkämper

Mo, 15. Mai 2017

Lörrach

Dreiländermuseum stellt interessante Schau auf die Beine.

LÖRRACH. Karl Drais, der Erfinder des Laufrades, hätte sich wohl nicht träumen lassen, dass seine Erfindung die Grundlage für eines der erfolgreichsten Fortbewegungsmittel wird. 200 Jahre nach Erfindung des Laufrades zeigt das Dreiländermuseum eine große Sonderausstellung zur Geschichte des Fahrrads.

"Es gibt Erfindungen, die die Welt verändern", sagte Oberbürgermeister Jörg Lutz bei der Ausstellungseröffnung. "Und das Fahrrad gehört wie die Erfindung des Internets oder des Flugzeuges dazu." Dass es eine Zeit brauchte und vor allem Erfindergeist gefordert war, um es von einem eher unbequemen zu dem heute aus dem Alltag nicht mehr wegzudenkendem Fortbewegungsmittel zu machen, wird in der Ausstellung deutlich. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ