Unfall

Autofahrer flüchtet nach Glätteunfall in Buchheim

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 18. Januar 2021 um 14:07 Uhr

March

Wegen Glätte ist ein Autofahrer in March-Buchheim mit einem anderen Auto kollidiert. Es entstand ein Schaden von 3000 Euro. Der Fahrer flüchtete.

Auf der Buchheimer Hauptstraße ist ein Autofahrer am vergangenen Freitagabend nach einem Unfall geflohen. Die Polizei konnte ihn allerdings ausfindig machen.

Der 41-jährige Autofahrer fuhr laut Polizeibericht am Freitag gegen 17.55 Uhr auf der Hauptstraße in Buchheim von Hugstetten kommend in Richtung Ortsmitte. Im Bereich des Discounters kam er aufgrund der glatten Fahrbahn nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug einer 31-Jährigen.

Beim Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro

Es entstand am Fahrzeug der Entgegenkommenden ein Schaden in Höhe von rund 3000 Euro. Der Mann setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Zeugenaussagen und das ermittelte Kfz-Kennzeichen führten die Polizei schließlich zu dem flüchtigen Autofahrer. Die Beamten stellten zudem fest, dass der 41-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Der Mann muss nun mit einer Strafanzeige rechnen wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Fahren ohne Fahrerlaubnis.