Holzhausen erhält wieder Bürgerbüro

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mi, 27. Dezember 2017

March

BZ-Plus Marcher Ortsteil soll wieder eine Besetzung des Bürgerbüros bekommen / Nachfrage ist aus Sicht der Verwaltung viel zu gering.

MARCH. In Holzhausen soll im kommenden Jahr wieder ein Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung in Betrieb genommen werden. Dafür entschied sich der Marcher Gemeinderat nach längerer, zum Teil sehr hitzig geführter Debatte. In Neuershausen bleibt es dagegen bei der Auflösung des Bürgerbüros. Beide Büros waren erst im Herbst 2016 in Betrieb genommen worden, dann aber wegen Personalmangels seit August nicht mehr besetzt worden.

Holzhausens Ortsvorsteher Rolf Lorenz setzte es gegen die Stimme von Bürgermeister Helmut Mursa durch, dass auch die als Zuhörer gekommenen Ortschaftsräte beider Ortsteile an der Beratung des Themas im Gemeinderat beteiligt wurden. Die Verwaltung hatte zur Sitzung eine Statistik vorgelegt, wie oft die Bürgerbüros in den Ortsteilen in Anspruch genommen wurden. Von den dort möglichen Tätigkeiten im Bereich Ausweis- und Passwesen, Anmeldungen und Führerscheinanträge wurde nur ein Bruchteil in den beiden Ortsteilbüros abgewickelt, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ