Japans Schatten reicht bis March

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mi, 16. März 2011

March

Werkrealschule bekommt Erdbebenschutz / Gasbezug wird nur für ein Jahr ausgeschrieben / Energiekonzept angemahnt.

MARCH. In der Marcher Gemeinderatssitzung am Montagabend war auch der sich anbahnende atomare Super-GAU von Japan nicht auszublenden. Denn zufällig standen die Themen Erdbebenvorsorge sowie Energiebezug in zwei Tagesordnungspunkten zur Entscheidung. Da ließ es sich nicht vermeiden, dass die schon im Spätjahr behandelte Frage, wie man mit im Atomgeschäft tätigen Firmen umzugehen gedenkt, wieder angeschnitten wurde.

Zunächst ging es um die sogenannte Erdbebenertüchtigung der heutigen Werkrealschule im Zentralgebiet. Die umfangreichen Planungen für die energetische Sanierung, Brandschutz, Umbauten sowie den Anbau eines Treppenhauses hatten auch die Statik auf den Prüfstand gestellt. Klar war schon vorher, dass der Schulbau aus den 60er Jahren einem Erdbeben der Stärke 7 nicht standhalten würde, wie es inzwischen für Neubauten in ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung