March will Schützenhilfe vom Land

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Di, 17. April 2012

March

Der Kretschmann-Besuch im Kreis wurde genutzt, um die Landesregierung für Alternativen zum Autobahnrasthof zu interessieren.

MARCH. In March und insbesondere im Ortsteil Holzhausen gibt man den Kampf gegen die Planung und den Bau einer Autobahnraststätte im Neufeld nicht verloren. Jetzt sucht man neue Verbündete. Ortsvorsteher Martin Kopfmann hat dazu den Besuch des Ministerpräsidenten im Landkreis genutzt. In Heitersheim übergab er ihm ein Schreiben zum Thema Neufeld und trug das Marcher Anliegen auch mündlich vor. Nicht ohne einen ersten Erfolg. Winfried Kretschmann sagte zu, sich um das Thema zu kümmern.

"Wir sind uns bewusst, dass dem steigenden Personen-/Kraftverkehr geeignete Stellplätze zur Verfügung gestellt werden müssen," heißt es in dem Schreiben. Doch habe man kein Verständnis dafür, dass die vorhandene Tank- und Rasthofanlage Schauinsland bei Freiburg-Hochdorf nicht, wie es seit 20 Jahren planfestgestellt sei, ausgebaut werde, sondern sogar stillgelegt und abgerissen werden soll, sobald der keine vier Autobahnkilometer nördlich bei Holzhausen geplante Neubau fertig sei. Dabei habe der Bund schon vor Jahrzehnten die Flächen für die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ