Verkehr und Flächenbedarf sind die Sorgenkinder

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Di, 08. Februar 2011

March

Umwelt- und Verkehrsministerin Tanja Gönner kam zu kurzen Besuchen nach March und Gottenheim.

MARCH/GOTTENHEIM (fri). Bei einem Besuch der Umwelt- und Verkehrsministerin des Landes, Tanja Gönner (CDU), in March und Gottenheim standen am Montagvormittag die Verkehrsbelastung und die Suche nach Gewerbeflächen im Mittelpunkt der Gespräche mit Gemeindevertretern. Die Ministerin ließ sich nicht auf bindende Zusagen zu einigen kommunalen Wünschen festlegen. Vor allem bei den Themen Ausbau der Rheintalbahn und Nutzung innerörtlicher Flächen für Bebauung und Gewerbeansiedlung sah sie aber viel Übereinstimmung ihrer landespolitischen Ziele mit denen der Kommunen.

Gönner begrüßte ausdrücklich die Äußerung von ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ