Vorfreude aufs große Fest

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 23. Mai 2019

Maulburg

Musikverein Maulburg feiert das 175-jährige Jubiläum mit einem Festwochenende.

MAULBURG (BZ). Nach dem offiziellen Startschuss für das Jubiläumsjahr mit dem Konzert im März nehmen die Festivitäten zum 175-jährigen Bestehen des Musikvereins Maulburg Fahrt auf. Mit einem großen Fest soll am ersten Juni-Wochenende (1. bis 3. Juni) rund um die Alemannenhalle gefeiert werden.

Der Fassanstich für das Fest wird am Samstag, 1. Juni, um 17.30 Uhr stattfinden. Anschließend wird der MV Gresgen die Gäste musikalisch unterhalten. Besucher können ihr Geschick an der neuen Schießbude der Schützengesellschaft Maulburg testen, bevor gegen 20.30 Uhr das erste Highlight der großen Jubiläumsfeier auf der Open-Air-Bühne wartet. Mit Randy Club, der Live-Band aus Freiburg, konnte der Musikverein eine Band engagieren, die mit Songs aus verschiedenen Musikstilen unterhalten. Der Eintritt kostet 7 Euro.

Der zweite Tag, Sonntag, 2. Juni, steht ganz im Zeichen der Familie und der Blasmusik. Nach dem Festgottesdienst mit Pfarrerin Schmitthenner und Chorgesang um 10 Uhr wird die Stadtmusik Zell ab 11.30 Uhr zum Frühschoppenkonzert aufspielen. Anschließend werden die Musikvereine Waldenburg/MG Langenbruck aus der Schweiz, der Musikverein Wollbach und die Bergmannskapelle Wieden zur Unterhaltung am Nachmittag aufspielen. Parallel dazu wird für die Kinder und die übrigen Festbesucher ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten. Unter anderem gibt es Schwarzwälder Bauernspiele aus Titisee-Neustadt, Spiele mit der Jugendfeuerwehr Maulburg, Kinderschminken mit dem Jugendrotkreuz Maulburg und eine Waffelbäckerei mit dem Team des Jugendraums. Am letzten Tag des Festes, Montag, 3. Juni, ist alles für einen ausgiebigen "Handwerker und Bürokratenhock" vorbereitet. Ab 11.30 Uhr werden die Besucher mit Live-Musik der "Brass Buebe " aus Wehr unterhalten. Rustikale Wettspiele runden den Nachmittag ab. Ab 17.30 Uhr gibt es zum großen Finale Gaudi mit Blasmusikfieber aus dem oberen Wiesental. Auch wird eine große Festlandschaft rund um die zentrale Open-Air-Bühne aufgebaut. An allen drei Tagen werden eine Festküche, die Kaffeestube und die Bier- und Weinbrunnen geöffnet sein.