Account/Login

Azubi-Leben

Meine Zeit bei Zischup

  • Shana R.

  • Mo, 29. April 2024, 09:20 Uhr
    Azubi-Leben

     

In den letzten Wochen war ich in der Redaktion Zeitung in der Schule (Zisch). Hier befasste ich mich mit dem Projekt "Zischup" für die achten und neunten Klassen. Meine Aufgabenbereiche waren ganz verschieden.

Die Azubine Shana R. an der Bearbeitung eines Schülerartikels für ZischUp.  | Foto: BZ
Die Azubine Shana R. an der Bearbeitung eines Schülerartikels für ZischUp. Foto: BZ
Fast täglich kamen in der Frühjahrszeit Zischup-Klassen die Badische Zeitung besuchen, um eine Betriebsführung zu bekommen. Den Schulklassen wurden, wie auch bei dem Zisch-Projekt für Viertklässler, die Druckerei und das Zeitungsmuseum gezeigt. In der Druckerei sehen die Klassen hautnah wie die Zeitung oder verschiedene Magazine für die nächsten Tage gedruckt werden. Im Museum bekamen sie einen Überblick darüber, wie das Drucken überhaupt entstanden ist und wo die BZ ihre Anfänge nahm.
Als kleines "Souvenir" machte ich für die besuchenden Zischup-Klassen das sogenannte "Extrablatt". Sie wurden am Anfang ihrer Betriebsführung vor dem Verlagsgebäude fotografiert. Das Klassenbild habe ich dann in eine vorgefertigte Zeitungsseite eingefügt. Auf dem Extrablatt stehen wichtige Informationen über das Zischup-Projekt. Jeder Schüler und jede Schülerin bekam somit eine Zeitungsseite mit der eigenen Klasse als Aufmacherfoto.
Eine weitere Aufgabe war es, Artikel aus der Badischen Zeitung, welche für Acht-und Neuntklässler spannend sein könnten, auf der Zischup-Webseite zu verlinken. Die Artikel konnten von den Themen her ganz unterschiedlich sein, wie beispielsweise der SC Freiburg oder auch neu erschienene Musik-Alben. Also alles, was Jugendliche ansprechen könnte.
Für die Zischup-Beilage sind auch viele Schülertexte der jeweiligen Klassen geschrieben worden. Diese Schülertexte habe ich in unser System eingegeben und die jeweiligen Bilder beigefügt. Es waren sehr viele interessante Geschichten und Interviews dabei, wobei man sich oft im Lesen der einzelnen Texte verlor.
Ich durfte auch an sogenannten "Aktionstagen" teilnehmen. Hier besuchten Zischup-Klassen einen Betrieb, in welchem sie eine interessante Betriebsführung bekamen. Zudem wurden den Schülerinnen und Schülern sehr viele Informationen zu möglichen Ausbildungsberufen gegeben, welche man in dem jeweiligen Betrieb absolvieren kann. Das ist natürlich gerade für Acht- und Neuntklässler sehr wichtig. Meine Aufgabe bei den Aktionstagen war es, für die Zischup-Beilage die Schülerinnen und Schüler während der Führung zu fotografieren. Schon fast hat man sich hier wie ein echter Redakteur gefühlt.
Insgesamt haben an dem Zischup-Frühjahrsprojekt 50 Klassen aus dem gesamten BZ-Verbreitungsgebiet teilgenommen.
Die Abteilung "Zischup" hat mir einen guten Einblick in die Arbeit der Zisch-Redaktion gegeben. Hinter dem Projekt steckt sehr viel mehr, als man oftmals denkt und das macht die Abteilung so abwechslungsreich.

Ressort: Azubi-Leben

Dossier: Azubi-Leben

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.