Debatte in den 70ern

Entsetzter Blick zurück: Die Grünen und die Pädophilie

Thomas Hauser

Von Thomas Hauser

Mi, 14. August 2013

Kommentare

Der erste Bericht zum Umgang der Grünen mit der Pädophilie führt in die Abgründe der 70er Jahre.

Jede Zeit hat ihre Verirrungen. Dass die Grünen von der Pädophilie-Debatte derzeit besonders gebeutelt werden, liegt vor allem daran, dass diese Parteigründung vom Geist, aber auch vom Ungeist der 70er Jahre geprägt wurde. Dass auch Liberale bei der Diskussion um das Sexualstrafrecht damals mit einem gefährlichen Irrweg liebäugelten, ist nicht wirklich überraschend.

Was immer Franz Walter und Stephan Klecha bewogen haben mag, diese Woche einen Zwischenbericht über ihren, von den Grünen selbst in Auftrag gegebenen Forschungsauftrag ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung