Waffenexporte in den Irak

Leitartikel: Runter von der Yogamatte

Dietmar Ostermann

Von Dietmar Ostermann

Mi, 13. August 2014

Kommentare

Selten sind die Argumente für ein Eingreifen der internationalen Gemeinschaft so erdrückend wie im Fall des Nordirak. Mit den Kämpfern des "Islamischen Staats" (IS) mordet sich eine Terrormiliz, die diesen Namen wirklich verdient, auf brutalste Weise durchs Land. Ließe man sie gewähren, eskalierten die Massenhinrichtungen so sicher zum Völkermord, wie ein Jeside dem Tod geweiht ist, wenn er den IS-Schlächtern in die Hände fällt. Bei Genozid aber gibt es die Pflicht zum Eingreifen. Als eine Lehre aus dem Völkermord von Ruanda und der Schande von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ