Account/Login

Einwanderung

Volksabstimmung in der Schweiz: Ein Land schottet sich ab

Franz Schmider
  • Mo, 10. Februar 2014, 07:41 Uhr
    Kommentare

     

Bei der Volksabstimmung über die Zuwanderung haben die Schweizer ein Zeichen gesetzt, wie sie sich den Umgang mit den Nachbarn in Europa vorstellen: Willkommen ist, wer nutzt. Was bedeutet dies für die Zukunft?

Kein Grenzgänger wird morgen seinen Arbeitsplatz verlieren, kein deutscher Arbeitnehmer in der Schweiz zur Ausreise aufgefordert. So ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar