Alles nur noch weiß?

Karl Kopp

Von Karl Kopp (Freiburg)

Sa, 17. Oktober 2020

Leserbriefe

Sie nehmen ein neues Ziel aufs Korn, die frommen Rassismusjäger: den Schwarzen unter den Heiligen Drei Königen. Beflissen erklärt eine Erzieherin: "Wir schminken unsere Kinder beim Krippenspiel nicht mehr." Aus den biblischen Sterndeutern oder Magiern "aus dem Osten" hat die Volksfrömmigkeit drei Könige gemacht und sie den damals bekannten drei Erdteilen zugeordnet. So kommen sie mit weißer, schwarzer und brauner Hautfarbe, meist alle drei prächtig gekleidet, mit großem Gefolge und ihren Schätzen Gold, Weihrauch und Myrrhe zur Krippe – alle Völker, die ganze Welt soll beim heiligen Geschehen vertreten sein. Jetzt kommt der Schwarze in die Abstellkammer? Und die Integration in Vielfalt und Buntheit? Alles nur noch weiß? Peinlich für die Organisatoren künftiger Sternsinger-Aktionen, wenn ein Kind, dem man den Migrationshintergrund ansieht, mitmachen will!Karl Kopp, Freiburg