Asylreform

Zwei Voraussetzungen sind da zu schaffen

Horst Palmer

Von Horst Palmer (Endingen)

Mo, 02. März 2020

Leserbriefe

Zu: "EU-Kommission arbeitet an Asylreform", Agenturbeitrag (Politik, 8. Februar)

Seit der großen Flüchtlingswelle 2015 ist die europäische Staatengemeinschaft uneinig über die Verteilung auf die einzelnen Staaten. Um einer Einigkeit näher zu kommen, sind zwei grundlegende Voraussetzungen zu schaffen: Erstens, Europa benötigt sichere Außengrenzen, sodass nur noch Flüchtlinge mit guten Asylaussichten ins Land kommen. Zweitens, die Schleuserringe müssen zerschlagen werden. Schleuser und Schlepper müssen erfahren, dass ihr Geschäftsmodell nicht mehr funktioniert. Asyl ja, aber für selektiv wirklich Bedürftige. Für die anderen gelten die bestehenden Zuwanderungsgesetze. Horst Palmer, Endingen