Mindestens zwei Tote bei Erdbeben in Mexiko

dpa

Von dpa

Mi, 24. Juni 2020

Panorama

Bei einem schweren Erdbeben der Stärke 7,5 im Bundesstaat Oaxaca im Süden von Mexiko sind mindestens zwei Menschen getötet worden, teilte der Zivilschutz am Dienstag mit. Fünf weitere Menschen seien verletzt worden. Leichte Schäden an Gebäuden wurden gemeldet. Zudem fiel in der Provinzhauptstadt Oaxaca de Juárez der Strom aus. Der Erdstoß war auch in Mexiko-Stadt sowie anderen Bundesstaaten zu spüren.