Tonpony

Mit einem Podcast motivieren zwei Emmendinger dazu, die Krise als Chance zu nutzen

Gina Kutkat

Von Gina Kutkat

Fr, 12. Juni 2020 um 09:29 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Als ihr Tonstudio in der Krise schließen musste, motivierte das Lena Lapschansky und Benjamin Riesterer dazu, den Podast "Luftakrobaten" ins Leben zu rufen. Die beiden Soundprofis sprechen mit kreativen Menschen, um andere zu motivieren.

Ihre Welt ist das Akustische. Sie arbeiten mit Geräuschen, Sounds und Tönen, jagen ausgefallenen Klängen nach und produzieren Jingles, Videos, Radiospots oder Markensongs. Man könnte sagen: Lena Lapschansky,37, und Benjamin Riesterer, 36, aus Emmendingen machen Töne sichtbarer. Normalerweise kommen täglich Menschen in ihr Tonstudio "Tonpony", um Songs einzuspielen, Hörspiele einzusprechen oder Musik aufzunehmen.
Doch die Corona-Krise hat auch die Arbeit der beiden ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung