Porträt

Moshé Feldenkrais: Therapeut mit schwarzem Gürtel

Mi, 11. Januar 2012 um 00:00 Uhr

Sonstige Sportarten

Die Krankenkassen erkennen seine Methode bislang nicht für an, dennoch schwören viele Menschen auf die von Moshé Feldenkrais entwickelte Bewegungsform. Ein Porträt.

Der 1904 in Slawuta in der Ukraine geborene Moshé Feldenkrais war ein israelischer Physiker und Physiologe. Er studierte Physik in Paris und assistierte Frédéric Joliot Curie bei der ersten Kernspaltung in Frankreich. Später emigrierte Feldenkrais nach Großbritannien, wo er von bis 1946 er für die britische Admiralität in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ