Bremer Raser-Prozess

Motorradraser muss ins Gefängnis

Eckhard Stengel

Von Eckhard Stengel

Mi, 01. Februar 2017 um 00:00 Uhr

Deutschland

Mit einer Helmkamera nahm ein 24-Jähriger halsbrecherische Motorradfahrten auf und stellte sie ins Netz. Dann fuhr er dabei einen Rentner tot. Am Dienstag erging das Urteil gegen ihn.

Nicht wegen Mordes, sondern nur wegen fahrlässiger Tötung hat das Landgericht Bremen am Dienstag einen Motorrad-Raser zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Der 24-Jährige, der mehrere Rasertouren per Helmkamera fürs Internet gefilmt hatte, wurde für schuldig befunden, im Juni 2016 einen 75-jährigen Fußgänger überfahren und tödlich verletzt zu haben. Außerdem verurteilte die Strafkammer ihn wegen Straßenverkehrsgefährdung und Fahrens ohne die passende Führerscheinstufe für die 200-PS-Maschine.
Die Staatsanwaltschaft hatte ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung