Geschichten von Geld und Gold

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Mi, 13. Februar 2019

Müllheim

"Wenn ich einmal reich wär’..." Beim Erzählkunstabend in der Mediathek Müllheim geht es um ein Thema, dass die Menschheit seit jeher beschäftigt.

MÜLLHEIM. Erwartungsvolle Menschen sitzen im Halbkreis, der Raum ist mit hauchzarten farbigen Stoffen romantisch dekoriert, auf einem Tischchen liegen symbolträchtige Utensilien wie ein goldener Kamm, eine Schale mit Goldmünzen, eine Laterne, eine Glocke: Erzählkunstabend in der Mediathek Müllheim. Es geht um Geschichten von Geld und Gold. Versammelt sind drei Erzählerinnen, die alle eine Ausbildung in der Goldmund-Erzählakademie durchlaufen haben und die Kunst des freien Erzählens aus dem Effeff beherrschen.

Karla Krauß aus Müllheim, Monika Aigner ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ