Partituren im Zeltbahn-Format

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Di, 18. Februar 2014

Müllheim

"L’Horloge et la Montre" – Zeitgenössisches kompositorisches Schaffen in Müllheim.

MÜLLHEIM. Partituren im Zeltbahn-Format, die einzelnen Blätter mit Wäscheklammern verbunden, weil Umblättern rein technisch unmöglich ist, Handgeschriebenes, das stellenweise eine kalligraphische Ästhetik besitzt: Das zeitgenössische kompositorische Schaffen der so genannten E-Musik ist spannend, vielseitig und – leider – von der breiten Masse wenig beachtet. Und dabei bringt die Möglichkeit, Komponisten auch als Interpreten zu erleben, die man direkt befragen kann, eine Komponente ins Spiel, die Aufführungen von klassischen Werken nicht haben und deswegen oft im rein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ