Account/Login

Müllheim

Warum ist Bürgermeisterin Siemes-Knoblich der Supermarkt so wichtig?

Gabriele Babeck-Reinsch
  • So, 23. November 2014, 12:31 Uhr
    Müllheim

Siemes-Knoblich will im Baugebiet "Am langen Rain" einen Supermarkt ansiedeln. Gemeinderat und Bürgermeisterin sind sich nicht einig. Was steckt dahinter? BZ hat nachgefragt.

Astrid Siemes-Knoblich.  | Foto: Volker Münch
Astrid Siemes-Knoblich. Foto: Volker Münch

MÜLLHEIM. Die vergangene Gemeinderatssitzung hat einen langen Nachhall. Überall in der Stadt wird die Supermarkt-Frage diskutiert. Gegenüber der BZ betont Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich, dass es ihr mit ihrer Haltung sehr ernst ist, und dass sie gerne die Meinung der Bürger hören würde. Im Interview mit Gabriele Babeck-Reinsch fordert sie deshalb die Bevölkerung auf, sich bei ihr zu melden, per Mail oder per Brief.

BZ: Frau Siemes-Knoblich, Ihren Willen, im geplanten Baugebiet "Am langen Rain" einen Supermarkt anzusiedeln, haben Sie deutlich genug unterstrichen. Da die Stadtverwaltung auch schon ein Gutachten zur Machbarkeit vorgelegt hat, fragt man sich unwillkürlich, ob dahinter die ganz speziellen Interessen eines Lebensmittelkonzerns stecken?
Siemes-Knoblich: Lebensmittelunternehmen werden von Zeit zu Zeit bei uns vorstellig. Aber wir beobachten im Rathaus die innerstädtische Situation auch sehr genau und sehr fachkundig. Nach unserer Einschätzung sind die beiden Vollsortimenter Rewe in der Werderstraße und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar