Tötungsdelikt

Leiter des Kontrollturms am Euro-Airport erstochen

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Mi, 27. April 2011 um 20:07 Uhr

Mulhouse

Zu dem Zeitpunkt, als er tot aufgefunden wurde, hätte der Fluglotse seinen Dienst antreten sollen: Kurz nach 8 Uhr fand ein Kollege den 34-Jährigen in einem Gebäude des Euro-Airports von mehreren Messerstichen getötet, in seinem Blut liegend.

"Das Ergebnis der Obduktion liegt noch nicht vor, aber wir gehen davon aus, dass es sich um drei bis fünf schwere Stichverletzungen handelt", sagte am Mittwoch der Staatsanwalt von Mulhouse, Hervé Robin. Überall am Fundort der Leiche sei Blut gewesen.
"Der Täter muss mit großer ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung