Analyse

Mut und Zärtlichkeit: Das ist Papst Franziskus an Weihnachten

Gerhard Kiefer

Von Gerhard Kiefer

Sa, 27. Dezember 2014

Kommentare

Papst Franziskus beklagt zu viele Tränen in der Welt und rüffelt seine Kurie - ein Kirchenoberhaupt mit zwei Gesichtern? Gerhard Kiefer analysiert die weihnachtlichen Worte.

Ist Papst Franziskus in diesen Weihnachtstagen ein Mann mit zwei Gesichtern? In der Welt, klagt der Pontifex an Heiligabend, gibt es viel zu viele Tränen. Und er verlangt von den Menschen weit mehr Zärtlichkeit. Gleichzeitig überrollt er die Kardinäle, Bischöfe und Monsignori seiner Kurie mit einer Tirade beispielloser kollegialer Kritik.

Franziskus predigt wie früher ein Dorfpfarrer. Damit ihn auch jene verstehen, die Augustus mit Augustinus verwechseln und Thomas von Aquin für einen Barockmaler halten. Das Leid auf der Welt geht ihm nicht nur pflichtgemäß nahe. Und die "Kirche der Armen", für die er in der theologischen Tradition der Bußprediger und Bettelmönche wirbt, kontrastiert krass mit dem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung