Ortenaukreis

Nach mehreren Vorfällen: Die Zahl der Überfälle auf Spielhallen ist auffällig

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Mo, 13. Januar 2020 um 17:35 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Spielotheken im Ortenaukreis sind zuletzt häufig Ziel von Unbekannten geworden. Bei den Überfällen waren oft Waffen im Einsatz. Die Polizei beobachtet die Situation.

Es ist schon auffällig: In der ersten Woche des neuen Jahres gab es im Ortenaukreis bereits drei Überfälle auf Spielotheken – in Lahr, Kehl und Oberkirch. Dies könnte natürlich ein zufälliger Ausreißer darstellen. Die höchste Jahreszahl in den vergangenen sechs Jahren datiert von 2015: Da wurden fünf Raubüberfälle registriert. Die Polizei betont auf Anfrage, sie beobachte den Trend, mag aber noch nichts Besorgniserregendes feststellen.

Drei Fälle gleich zu Jahresbeginn
Raubüberfälle kamen in den vergangenen Jahren im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg vereinzelt ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ