Minister sagt Hackern den Kampf an

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Mi, 20. August 2014

Deutschland

De Maizière legt Sicherheitsgesetz vor, um wichtige Einrichtungen im Land besser vor Cyber-Attacken zu schützen.

BERLIN. Innenminister Thomas de Maizière (CDU) will einen Schutzwall vor Hackangriffen auf wichtige Einrichtungen schaffen. Mit einem Gesetz, das der Minister am heutigen Mittwoch vorstellt, sollen die deutschen IT-Systeme zu den weltweit sichersten werden.

Das Szenario, das das Büro für Technikfolgenabschätzung des Bundestages schon im Frühjahr 2011 entworfen hat, ist ziemlich erschreckend. Komme es, so das Büro, zum Beispiel zu einem langandauernden und großflächigen Stromausfall, wäre der Kollaps der gesamten Gesellschaft kaum zu verhindern. Von "weitreichenden, schlimmstenfalls dramatischen Folgen" mangelnden Schutzes vor Cyber-Attacken spricht auch de Maizière. Um diese zu vermeiden, will er in einzelnen Wirtschaftsbranchen, die für das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ