Gottes eifersüchtiger Rivale

Martin Halter

Von Martin Halter

Di, 02. November 2010

Literatur

Er war der Grandseigneur der holländischen Literatur: Der Schriftsteller Harry Mulisch (83) ist in Amsterdam gestorben.

"Ich schere mich nicht um den Leser", sagte Harry Mulisch einmal. "Ein Roman ist keine Kommunikation mit der Öffentlichkeit, sondern nur mit dem Roman und daher mit mir selbst." Mulisch hielt lieber Zwiesprache mit den Großen der Weltliteratur, mit Kalibern wie Goethe und Thomas Mann. Vor allem aber bezog er alles – Gott und die Welt, Hitler und den Zweiten Weltkrieg – auf sich selbst. Dazu hatte er freilich auch gute persönliche Gründe. Mulischs Mutter war eine Jüdin aus Antwerpen, sein hassgeliebter Vater ein österreichischer Nazi-Kollaborateur, der die Arisierung jüdischer Banken organisierte. Aus dieser tragisch-schizophrenen Familiengeschichte bezog Mulisch viele seiner Stoffe ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung