Romeo isst Wienerle, Julia trägt Lockenwickler

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Sa, 20. August 2011

Theater

Ephraim Kishons heiteres Trauerspiel "Es war die Lerche" im "Theater im Park" in Münchenstein.

Ein schäbiger Campingwagen, zwei Klappliegestühle als Betten, Handtücher und Unterwäsche auf der Leine: Nicht gerade luxuriös hausen Romeo und Julia als in die Jahre gekommenes Ehepaar. Was ist überhaupt aus dem berühmtesten Liebespaar der Weltliteratur geworden? Er hat ganz schön Speck angesetzt, mampft Wienerle, latscht im Unterhemd und in Adiletten daher. Sie trägt Lockenwickler und Brille, schimpft und zetert als frustrierte Hausfrau und staucht ihren Gatten zusammen: "Zieh den Bauch ein". Worauf er zurück stichelt: ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung