Ausstellung in Freiburg

Traumland der Alpträume: Iranische Kunst im E-Werk

Antje Lechleiter

Von Antje Lechleiter

Fr, 19. April 2013 um 00:00 Uhr

Ausstellungen

"Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick erscheint": Das E-Werk in Freiburg stellt unter dem Titel "Falsche Illusionen" die Werke von fünf Künstlerinnen und Künstlern aus dem Iran aus.

Fulminant der Auftakt zur Ausstellung "Falsche Illusionen. Fünf iranische Positionen" im Freiburger E-Werk. Zur Begrüßung läuft im Foyer Shahram Entekhabis Video "Watching" von 2007: Ein himmlisch blaues, dicht mit Kulleraugen beklebtes Wesen stellt im Wechsel empört, begeistert, wütend oder freundlich die Frage: "Watching me?" Wer beobachtet wen? Und mit welchem Interesse? Überwachung? Die Kunst ist frei und will atmen! Tief durchatmen!

Nicoletta Torcelli hat bereits mehrere Ausstellungen über die zeitgenössische iranische Kunst kuratiert. Die Initialzündung für ihr aktuelles Projekt lieferte die Lesung des Buches "Das Land, in dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ