Endress+Hauser-Gruppe ehrt Erfinder

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 07. April 2016

Kreis Lörrach

270 Erstanmeldungen bedeuten neue Jahresbestmarke / Eigene Patentabteilung in den USA schützt neue Technologien in Übersee .

REINACH (BZ). Mehr als sieben Prozent des Umsatzes investiert die Endress+Hauser-Gruppe jedes Jahr weltweit in Forschung und Entwicklung. Die konstant hohe Zahl von Patentanmeldungen aus allen messtechnischen Anwendungsgebieten zeugt von der ungebrochenen Innovationskraft des Schweizer Familienunternehmens.

"Wir sind sehr erfreut, dass wir mit 270 Erstanmeldungen und 456 erteilten Patenten die guten Vorjahresergebnisse noch einmal übertreffen konnten", wird Angelika Andres, Leiterin von PatServe, der Patentrechtsabteilung von E+H, in einer Pressemitteilung zitiert.

Die Entwicklung zeige eine hohe Kontinuität und eine gute Verteilung über alle ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ