Mitmachen, mitentscheiden

Julia Jacob

Von Julia Jacob

Do, 15. Mai 2014

Neuenburg

Die Neuenburger Gemeinderatsfraktionen machen Bürgerbeteiligung zum Wahlkampfthema.

NEUENBURG AM RHEIN. Bürgerbeteiligung – das Wort ist in aller Munde. Auch im Kommunalwahlkampf gehen die Parteien mit dem Versprechen, Bürger verstärkt in Entscheidungsprozesse einbinden zu wollen, auf Stimmenfang. Doch was verstehen die im Neuenburger Gemeinderat vertretenen Fraktionen unter dem prägnanten Schlagwort, wo sehen sie Bedarf und welche Form der Bürgerbeteiligung findet überhaupt ihre Zustimmung? Ein Überblick.

SPD
Bei der Stadtentwicklung sollen Bürger mitreden und mitgestalten, so formulieren es die Sozialdemokraten in ihrem Wahlprospekt zur Kommunalwahl. Warum gerade da? "Das betrifft Viele", sagt Siegbert Meier, Vorsitzender des Ortsverbandes und Kandidat für ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung