Account/Login

Computersimulation

Wie das Hochwasser von 1480 Teile Neuenburgs in die Rheinfluten riss

  • & Video: Hans-Jürgen van Akkeren

  • Di, 04. Februar 2014, 13:47 Uhr
    Neuenburg

     

Es war die schlimmste Hochwasserkatastrophe in der Region im vergangenen Jahrtausend: 1480 spülte der Rhein die halbe Stadt Neuenburg weg. Wie, das veranschaulicht nun eine Computersimulation.

Am "donstag vor sant Marien Magdalenen tag", also am 29. Juli 1480, fing es an zu regnen, drei Tage und Nächte lang "und warent anders nit dann gross slegregen [Starkregen]". Der Berner Chronist Diebold Schilling schildert in seinem Werk ausführlich die "Sündflut des Rheins" – seinerzeit die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar