Kommentar

Neuwahlen in Großbritannien: Die EU bleibt cool

Daniela Weingärtner

Von Daniela Weingärtner

Do, 20. April 2017

Kommentare

BZ-Plus In Brüssel hat man sich beim Thema Brexit auf freundliche Gelassenheit eingeschworen. Britanniens innenpolitische Entscheidungen entziehen sich dem europäischem Einfluss. Coolness suggeriert mehr Stärke als Aufgeregtheit.

Dass in Großbritannien der Wahlkampf schon begonnen hat, zeigt ein Blick in die Boulevardpresse. Die Europäische Arzneimittelagentur und die Bankenaufsicht müssten London verlassen – das sei eine Strafaktion der zurückgewiesenen Europäer, erklärte der Express empört seinen Lesern. Ein Sprecher der EU-Kommission reagierte darauf in einem Tonfall, wie man ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung