"Zweitwagen auf Zeit"

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Fr, 14. Juli 2017

Oberried

Mitglieder der Wohnbaugenossenschaft Ursulinenhof können ab sofort Elektroauto nutzen.

OBERRIED. Die Wohnbaugenossenschaft Ursulinenhof (WGU) in Oberried realisiert auf dem Baugelände Goldmatte im Ortskern von Oberried zwei Mehrfamilien-Wohnblöcke mit 28 Mietwohnungen. Unter dem programmatischen Slogan "Bürger bauen für Bürger" soll bezahlbarer Wohnraum entstehen, der in Oberried dringend gebraucht wird. Dass zu diesem Bauprojekt auch ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept gehört, findet weniger Beachtung.

Das Bauvorhaben hat alle bürokratischen Hürden genommen, der Bauantrag ist eingereicht. Und wenn alles klappt, kann im Oktober mit dem Aushub gestartet werden. Unter dem Motto "Mehr Lebensraum statt Parkraum" plant die WGU für die Wohnungen auf dem Ursulinengelände nur einen Parkplatz pro Einheit. Als Ausgleich sollen dort mindestens zwei Elektroautos zur gemeinsamen Nutzung zum Selbstkostenpreis stationiert werden.

Im März stellte WGU-Vorstandsmitglied ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ