Auf den tollen Start folgt wieder eine lange Pause

Tim Karcher

Von Tim Karcher

Di, 11. September 2018

Tischtennis

Absteiger DJK Offenburg setzte sich in der 3. Bundesliga zweimal sicher durch / Einen sehr starken Eindruck hinterlässt Edina Toth.

TISCHTENNIS 3. Bundesliga Frauen: TTG Süßen – DJK Offenburg 1:6; DJK Offenburg – SV DJK Kolbermoor II 6:1 (tik). Grund zur Freude hatte die DJK-Spielerinnen beim Auftakt in der neuen Liga. Die neue Spitzenspielerin Edina Toth und Kolleginnen fuhren zwei ungefährdete Siege ein.

Vor allem die Sonntagspartie gegen Kolbermoor II war als echte Standortbestimmung erwartet worden, wurden diesen Erwartungen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ