Die Rettungsaktion läuft an

Gertrude Siefke

Von Gertrude Siefke

Fr, 19. März 2010

Offenburg

Förderkreis Historischer Waldbachfriedhof restauriert erste Grabstätten / Patenschaften geplant.

OFFENBURG. Vier Monate nach der Gründung besteht der Förderkreis Historischer Waldbachfriedhof aus 75 Frauen und Männern. An der Mitgliederversammlung am Mittwochabend nahmen rund 50 Interessierte teil: "Die Resonanz zeigt, dass der Alte Friedhof vielen Offenburgern am Herzen liegt", sagte Vereinsvorsitzende Cornelia Kalt-Jopen. Anstehende Aufgaben sind die Einrichtung von Grabpatenschaften und die Restaurierung ausgewählter Grabstätten.

Neun wertvolle Objekte wurden unter Federführung des früheren städtischen Denkmalpflegers und zweiten Vorsitzenden Heinrich Meyer inzwischen ausgewählt. Darunter befindet sich die letzte Ruhestätte des katholischen Pfarrers Franz-Ludwig Mersy, der seinerzeit eine heute wieder sehr aktuelle Debatte angestoßen hatte: die Abschaffung des Zölibats. Der Verein rechnet mit Gesamtkosten von 6000 Euro, um die Grabmäler von Moos ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ