Frachtschiff zerbricht und sinkt

Julia Trauden

Von Julia Trauden

Mi, 27. Januar 2016

Offenburg

Beim Beladen mit Stahlschrott durch einen Brückenkran im Kehler Hafen kommt es zur Havarie / Hafenanleger ist blockiert.

KEHL. Großeinsatz der Kehler und Straßburger Feuerwehr, der Polizei und des Technischen Hilfswerks im Kehler Hafen: Als Dienstagmittag, kurz vor 12 Uhr, mit Hilfe eines Brückenkrans Schrott auf einen Frachter im Hafenbecken geladen wird, bricht dieser in der Mitte auseinander und sinkt anschließend auf den Grund des Hafenbeckens. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Mehr als 1000 Tonnen Gewicht kann der 85 Meter lange und 8,5 Meter breite Frachter eigentlich tragen, der unter der Last des Schrotts auseinander gebrochen ist. Das Lastschiff gehört nach Auskunft der Pressestelle der Stadt Kehl einer Firma ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ