Politische Tanzperformance in Offenburg

"Grenzland" von Karolin Stächele

Juliana Eiland-Jung

Von Juliana Eiland-Jung

Do, 05. November 2015

Offenburg

BZ-INTERVIEW mit der Freiburger Choreografin Karolin Stächele über ihr Stück "Grenzland", das in Offenburg aufgeführt wird.

OFFENBURG. In der vergangenen Woche feierte die Freiburger Choreografin Karolin Stächele im E-Werk Premiere mit ihrem Stück "Grenzland". Diese und in der nächsten Woche ist das Stück in Offenburg zu sehen. Juliana Eiland-Jung sprach mit Stächele über die politische Dimension des Stücks.

BZ: Frau Stächele, ist Tanz politisch?
Karolin Stächele: Tanz ist politisch insofern, dass er dem Zeitgeist entspricht und das widerspiegelt, was gerade los ist in der Welt.

BZ: Wurde das vom Premierenpublikum in Freiburg auch so wahrgenommen?
Stächele: Man muss vielleicht dazusagen, dass das Konzept von "Grenzland" vor zwei Jahren entstanden ist. Ich habe mir die Frage gestellt, inwieweit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ