Offenburg

Hunde vergiftet – legt ein Unbekannter Giftköder aus?

Matthias Maier

Von Matthias Maier

Mi, 29. Januar 2014 um 12:02 Uhr

Offenburg

Hundebesitzer in Offenburg sind aufgeschreckt: Am Südufer des Gifizsees wurden womöglich Giftköder ausgelegt. Zwei Hunde sind vermutlich daran gestorben.

Die Angst geht um bei Hundebesitzern in Offenburg, nachdem am Montag zwei Hunde gestorben sind – vermutlich an einer Vergiftung. Die Polizei geht einem Verdacht nach, wonach am Gifizsee möglicherweise gezielt Giftköder ausgelegt wurden.

Krämpfe und Speichelfluss
Am Montagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9 Uhr ging die 20-jährige Besitzerin der zwei Mischlingshunde mit ihren Tieren am südlichen Ufer des Gifizsees spazieren. Irgendwo auf dem Gelände zwischen dem Areal des Hundesportvereins ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ