Weitere Haftstrafen für Gewinnspielbetrüger gefordert

Ulrich Willenberg

Von Ulrich Willenberg

Mi, 27. August 2014

Offenburg

Staatsanwalt beantragt für zwei Verurteilte aus dem Raum Offenburg vier Jahre und neun Monate beziehungsweise dreieinhalb Jahre.

MANNHEIM. Im Prozess um den Millionenbetrug mit falschen Gewinnversprechen hat die Staatsanwaltschaft mehrjährige Haftstrafen gefordert. Sie beantragte für den Haupttäter vier Jahre und neun Monate, für den Mitangeklagten dreieinhalb Jahre. Beide stammen aus dem Raum Offenburg. Die Verteidiger plädierten auf etwas niedrigere Strafen.
...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung