Gerichtsverhandlung

Falscher Schönheitschirurg behandelt über 50 Patienten

André Jahnke

Von André Jahnke

Do, 25. Juni 2015 um 00:00 Uhr

Panorama

Über soziale Netzwerke hat ein angeblicher Schönheitschirurg seine Kundschaft gefunden. Nun steht er vor Gericht, weil die Mutter eines Opfers Verdacht schöpfte.

Das puppenhafte Gesicht des Angeklagten steht im krassen Gegensatz zur schlichten blauen Gefängniskleidung. Die Wangenknochen des 31-Jährigen stechen unnatürlich hervor, die Gesichtshaut spannt und die Lippen sind aufgespritzt. Der Mann, der sein eigenes Gesicht vielfach verändert hat, nahm an anderen Schönheitsoperationen vor – ohne Arzt zu sein. Wegen gefährlicher Körperverletzung, Betrugs und Missbrauchs von Titeln in 110 Fällen muss er sich vor dem Landgericht Regensburg verantworten.

...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung