Wohnungsmarkt

Wem gehört New Yorks Skyline?

dpa

Von dpa

Mo, 27. Mai 2019 um 20:30 Uhr

Panorama

Luxuswohnungen in 400 Metern Höhe treiben die Wohnungspreise besonders im Stadtteil Manhattan rasant in die Höhe: Die durchschnittliche Miete für eine Wohnung in Manhattan liegt bei mehr als 4000 Dollar im Monat.

In New York sprießen neue Wolkenkratzer in die Höhe. Einige nutzen Schlupflöcher, um kaufkräftigen Kunden einen fantastischen Ausblick bieten zu können. Doch es regt sich Widerstand.

Für viele Menschen ist es das Erste, woran sie bei New York denken: Dieses Häusermeer in Downtown, über dem das One World Trade Center thront. Die Skyline von New York ist das Markenzeichen der US-Metropole. Doch ihr einzigartiges Aussehen verändert sich.

Wer dieser Tage durch den Central Park läuft, sieht es deutlich: riesige Hochhäuser mit Privatwohnungen – teilweise ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ